Das Videoportal mit DEINER Coming-Out Geschichte!
Das Videoportal mit DEINER Coming-Out Geschichte!

Das Projekt

Über It Gets Better

Vor einigen Jahren häuften sich in den USA Selbstmorde von schwulen Teenagern. Der Journalist Dan Savage erstellte daraufhin ein Video, in dem er gemeinsam mit seinem Lebenspartner Terry Miller über sein eigenes Coming-out und seine Erfahrungen spricht. Ihre zentrale Botschaft für schwule, lesbische, bisexuelle und transidente (LGBT-)Jugendliche war und ist: Es wird besser.

Viele Prominente – von Präsident Barack Obama über Hillary Clinton bis Anne Hathaway, von Ke$ha bis Colin Farrell – unterstützten das Projekt in den USA mit Videobotschaften. Auch ganze Belegschaften stellten Videos online, um Jugendlichen Mut zu geben: Google, Facebook u.v.m. Und tagtäglich werden Videos von den verschiedensten Menschen hochgeladen, um andere Menschen zu helfen.

SCHAU DIR EINIGE VIDEOS AN ODER WÄHLE OBEN IM VIDEOFINDER EINE KATEGORIE!

Auch in der Schweiz haben sich Politiker, zum Beispiel Bundesrätin Simonetta Sommaruga gegen Homophobie ausgesprochen! 

Mittlerweile gibt es regionale Ableger von “It gets better” schon in zahlreichen Ländern. In der Schweiz ist eswirdbesser.ch seit März 2011 online. Wie beim US-Vorbild geht es darum, LGBT-Jugendlichen Zuversicht zu geben und Menschen im sozialen Umfeld von LGBT-Jugendlichen für mehr Akzeptanz und aktive Unterstützung zu gewinnen.

Dahinter stehen engagierte Privatpersonen, die sich zusammengetan, einen Verein gegründet und Menschen aktiviert haben, selbst Grußbotschaften per Video zu erstellen. Wir arbeiten ehrenamtlich und unsere Mission ist es, LGBT-Jugendlichen Zuversicht zu geben.

ERFAHRE MEHR ÜBER DAS TEAM HINTER ES WIRD BESSER SCHWEIZ

Wie wichtig Projekte wie „Es Wird Besser“ sind, beweist eine Schweizer Studie unter homosexuellen Menschen im Alter zwischen 16 und 25 aus dem Jahre 2009. Diese Studie zeigt, dass junge Homosexuelle ein zwei- bis zehnmal höheres Suizidrisiko aufweisen als gleichaltrige Heterosexuelle.

Der Begriff Homophobie (griech. homo: gleich; phobos: Angst) wurde 1972 vom amerikanischen Psychotherapeuten George Weinberg für die ablehnende Haltung der Gesellschaft zur Homosexualität eingeführt und bezeichnet eine soziale, gegen gleichgeschlechtlich empfindende Menschen gerichtete Aversion bzw. Feindseligkeit.

Es handelt sich bei Homophobie also um eine irrationale, weil sachlich durch nichts zu begründende Angst vor homosexuellen Menschen und ihren Lebensweisen. Daraus entstehen Vorurteile und Zerrbilder, bis hin zu Ekel. Hassgefühle wiederum rufen Ängste und infolgedessen antihomosexuelle Aggression und Gewalt hervor. 

 

© Copyright 2011-2015
Es Wird Besser Schweiz


Es Wird Besser Schweiz is an official affiliate of the It Gets Better Project. To learn more about the It Gets Better Project, visit its website at WWW.ITGETSBETTER.ORG

ES WIRD BESSER, IT GETS BETTER and IT GETS BETTER PROJECT are trademarks owned by Savage Love, LLC, and licensed for use by Es Wird Besser Schweiz.

powered by Everything Theme